yw_spendenaufruf

Die Top 10 unserer Götzen: Teil IX – eine Schlussfolgerung

Beitrag vom 20.01.2019 08:01:16

Götzendienst muss bekämpft werden

Gott sendet uns wie Schafe unter die Wölfe. Gott sendet uns als Gottesdiener in eine Welt voller Götzendienst. Ja wir sollen, soviel an uns liegt, mit allen Menschen Frieden halten. Wenn wir Leid erfahren, sollen wir es geduldig ertragen, die andere Wange hinhalten und selbst unsere Feinde (also auch den Götzendiener) lieben. Die Gebote gegen den Götzendienst aus 5. Mose (vgl. Kapitel 13,7-19 und 17,1-7) haben für uns nicht mehr die Bedeutung wie damals für Israel. Aber sie sind deshalb nicht bedeutungslos geworden. Wir können den Götzendienst nicht um uns herum ausrotten, wie es das Volk Israel im verheißenen Land tun sollte, aber wir sollen davor fliehen!

Flieh vor dem Götzendienst, denn er führt dich ins Verderben

Sind wir uns der Gefahr bewusst? Normale, schöne  – ja, gute – Dinge können zu den fiesesten und zerstörungswütigsten Götzen werd…

von ruditissen

0 Kommentare

Die Top 10 unserer Götzen: Teil VIII

Beitrag vom 20.01.2019 08:00:20

Selbstmitleid

Manche Menschen haben gar nicht so sehr mit den bisher aufgezählten Götzen zu kämpfen – aus dem einfachen Grund, weil sie diese Dinge, die schnell zu Götzen werden können, nicht besitzen: Sie haben kaum Geld, kein besonderes Aussehen, keinen Erfolg, keine herzliche Familie usw. Manche denken vielleicht nur, dass sie all das nicht haben. Doch der Stolz des Menschen hindert ihn daran, sich auf Gott zu werfen und zu erkennen, dass er in ihm alles hat, was er braucht. So klammert er sich lieber an sein Leid, sein Elend, das er zu seinem Götzen macht. Er sagt sich nicht:

„Ich bin so stark, so reich, so gutaussehend, so mächtig (oder ich will es unbedingt sein)“, sondern: „Ich Armer, mir geht es so schlecht. Ich bin so benachteiligt. Ich habe so viel Leid zu tragen. Keiner mag mich und ich bin immer allein. Ich Armer!“

Fraglos gibt es benachteiligte und leidgeprüfte Men…

von ruditissen

0 Kommentare

Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt

Beitrag vom 20.01.2019 07:00:55

Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt.

Josua 21,45A

Der Beitrag Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt erschien zuerst auf OHNE LIMIT geliebt.

von System

0 Kommentare

Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche

Beitrag vom 19.01.2019 07:00:10

Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche, aber alle seine Verheißungen.

Unbekannt

Der Beitrag Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche erschien zuerst auf OHNE LIMIT geliebt.

von System

0 Kommentare

Was du angefangen hast, das führe zu einem guten Ende

Beitrag vom 18.01.2019 07:00:25

Was du angefangen hast, das führe zu einem guten Ende.

Psalm 138,8B

Der Beitrag Was du angefangen hast, das führe zu einem guten Ende erschien zuerst auf OHNE LIMIT geliebt.

von System

Ein Kommentar

Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt

Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt.

Josua 21,45A

Der Beitrag Kein Versprechen des HERRN blieb unerfüllt erschien zuerst auf OHNE LIMIT geliebt.

0 Kommentare