Buchrezension: Als Frau leben (Elisabeth Elliot)

14.07.2013 08:00:37

Die Tatsache, dass ich Frau bin, macht mich nicht zu einem anderen Christen, aber die Tatsache, dass ich Christ bin, macht mich wirklich zu einer anderen Frau. Denn ich habe Gottes Vorstellung von mir angenommen, und mein ganzes Leben besteht in der Rückgabe an ihn von allem, was ich bin, und allem, was er von mir will.“ (E. Elliot)

Elisabeth Elliots Buch „Als Frau leben“ ist eine Sammlung von Briefen und Aufzeichnungen an ihre Tochter Valerie. Wegen der bevorstehenden Hochzeit ihrer Tochter schrieb Elliot ihre Erfahrungen als Ehefrau und Mutter auf, um ihrer Tochter nützliche Ratschläge auf dem neuen Lebensweg mitzugeben. Gott sei Dank wurden diese Texte in einem Buch zusammengefasst, und können somit nicht nur für ihre Tochter, sondern für viele (junge und ältere) Frauen zum Segen sein.
Die Themen, die Elliot anspricht sind vielfältig und umfassen sowohl die Rolle der Frau in der Fam…

von ruditissen

0 Kommentare

Ps 119,9: Der junge Mann braucht Gottes Wort – Teil 2

10.07.2013 18:00:01

Psalm 119:9

Dieser Artikel ist Teil einer Serie. Hier geht es zurück zu Teil 1.

2. Das unsträfliche Leben

„Wie wird ein junger Mann seinen Weg unsträflich gehen? Wenn er sich hält an deine Worte.”

Was bedeutet ein unsträflicher Weg? Vom deutschen Wortsinn her bedeutet es, so zu leben, dass man nicht bestraft wird – das wäre eine negative, verneinende Antwort. Der hebräische Wortsinn gibt jedoch eine positive, bejahend formuliert Antwort: Es bedeutet, rein zu leben, ja mehr noch, sogar so zu leben, wie Gott heilig ist. „Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig.“ (1. Petrus 1,15)

„Heiligkeit ist die Gewohnheit, dass unser Denken mit Gottes Denken übereinstimmt, wie wir seine Gedanken in der Schrift vorfinden“ sagt J.C. Ryle. Es bedeutet, Gott zu fürchten, mit Gottes Urteil übereinzustimmen, das zu hassen, was Gott hasst, das zu lieben, was Gott liebt und alle Dinge in der Welt anhand seines Wortes…

von ruditissen

0 Kommentare

Die Kimyals: Freude an Gottes Wort

07.07.2013 08:00:10

„Und siehe, eine große Schar, die niemand zählen konnte, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen; die standen vor dem Thron und vor dem Lamm, angetan mit weißen Kleidern und mit Palmzweigen in ihren Händen, und riefen mit großer Stimme: Das Heil (die Rettung) ist bei dem, der auf dem Thron sitzt, unserm Gott, und dem Lamm!“ (Offenbarung 7,9f)

An diese Verse muss ich denken, wenn ich mir das Video unten anschaue (Die Übersetzung dazu gibt’s hier als pdf zum Download). Es zeigt das Kimyal Volk in West-Papua Neu Guinea (Indonesien), das sich darauf vorbereitet, das erste Mal das Neue Testament in der eigenen Sprache zu erhalten. Bevor du es dir ansiehst, würde ich dir gerne noch ein paar Hintergrundinformationen dazu geben:

Lange Zeit hatte das Volk der Kimyal abgeschieden von aller Zivilisation gelebt, bis dann in den 1960er Jahren die Missionare Phil und Phyliss Masters d…

von ruditissen

0 Kommentare

Ps 119,9: Der junge Mann braucht Gottes Wort – Teil 1

03.07.2013 18:00:45

Psalm 119:9
Diese Predigt wurde von Alexander Hiller ursprünglich am 17.2.2013 in der ERB Wetzlar gehalten.

Wie finde ich den richten Lebensweg?

Wir befinden uns heute im Jahr 2013. Es stehen viele Ereignisse bevor. Vielleicht geht es nicht nur mir so, sondern auch anderen  von euch. Wir leben in einer Zeit des Wandels und der Veränderung. Schauen wir hinaus in die Welt, sehen wir Atomtests in Nordkorea, Kriegszustände in Syrien, Mali, Nigeria und Bundestagswahlen in Deutschland. Aber nicht nur die Dinge um uns herum ändern sich, sondern auch wir selbst. Was wir heute tun und wofür wir uns entscheiden, hat Auswirkungen auf unser zukünftiges Leben. Die jüngeren von uns werden vielleicht nur ins nächste Schuljahr versetzt, ein anderer beendet seine Schullaufbahn und fängt eine Berufsausbildung oder ein Studium an. Der nächste ist schon so weit, dass er ins Berufsleben einsteigt. Und wieder andere, di…

von ruditissen

0 Kommentare

Buchrezension: 9 Merkmale einer gesunden Gemeinde

26.06.2013 18:00:55

9 Merkmale einer GemeindeDieses Buch ist wirklich ein guter Einstieg, um zu verstehen, was Gemeinde eigentlich ist. Jeder junge Christ, der sich schon mal die Frage gestellt hat, was eine Gemeinde ausmachen soll, wird hier fündig.

Anhand der Bibel benennt Mark Dever 9 Merkmale einer gesunden Gemeinde, wobei damit nicht alle Elemente einer Gemeinde benannt sind, wohl aber einige der wichtigsten.

Die 9 Merkmale sind:

  1. Auslegungspredigten
  2. Biblische Theologie
  3. Das Evangelium
  4. Bekehrung
  5. Evangelisation
  6. Gemeindemitgliedschaft
  7. Gemeindezucht
  8. Geistliches Wachstum/Jüngerschaft
  9. Biblische Gemeindeleitung/Ältestenschaft

Beim ersten Merkmal – Auslegungspredigten – geht es um das Wort Gottes, dass der Mittelpunkt einer jeden Gemeinde sein muss. In der Bibel erfahren wir alles über Gott und über das christliche Leben was wir wissen müssen. Sogar unser Glaube als solcher hat seinen Ursprung in Gottes Wort (vgl. Röm.10). Mit dem Beg…

von ruditissen

0 Kommentare

Vergebung

Jeremia3134

Kennst du das auch? Zwar bin ich ein lebendiges Kind Gottes, aber wie oft scheitere ich an meinen festgefahrenen Gewohnheiten und Verhaltensweisen. Wie oft bin ich wieder einmal niedergeschlagen, weil ich mich an Gott versündigt habe. Wie oft habe ich M…

4 Kommentare