Marsch für das Leben!

10.09.2017 08:00:35

Wenn ein Teenagermädchen, eine junge Frau, vielleicht noch in der Schule oder Ausbildung, unverheiratet, ohne finanzielle Versorgung und mit schlechter Bildung schwanger wird und dazu noch ohne den Vater des Kindes dasteht – was passiert dann in sehr vielen Fällen? Das Kind wird abgetrieben.

Was geschieht, wenn eine ältere Frau schwanger wird? Das Kind wird sehr genau untersucht, und wenn es irgendwelche Anzeichen gibt, dass in der Schwangerschaft nicht alles einwandfrei verläuft, dass das Kind eventuell krank sein oder die Mutter körperliche Probleme bekommen könnte, dann wird es sehr oft abgetrieben.

Jesus und Johannes, der Sohn Gottes und der Vorläufer Gottes, bräuchten heutzutage nicht mehr warten, bis sie im starken Mannesalter ihre Botschaft verkünden, angefeindet und ermordet werden, wie es damals geschah. Sie würden sehr wahrscheinlich schon im Bauch ihrer Mütter ermordet werden…

von ruditissen

0 Kommentare

R E G I E R U N G

08.09.2017 11:02:45

21434275_722907974571266_7102633313415725056_n

R E G I E R U N G • „Jeder soll sich der Regierung des Staates, in dem er lebt, unterordnen. Denn alle staatliche Autorität kommt von Gott, und jede Regierung ist von Gott eingesetzt.“ (Römer 13,1)

Warum du als Christ wählen gehen solltest? Drei einfache Gründe: 1️⃣ Jeder deutsche Bürger ab 18 Jahre hat das Recht, wählen zu gehen. Aus Dankbarkeit für unsere Möglichkeit mitzubestimmen, sollten wir dieses Recht auch wahrnehmen. 2️⃣ Gott schuf die Regierung, um Ordnung in den Staat zu bringen, Böses zu bestrafen und Gerechtigkeit zu fördern. Wenn wir also ebenfalls dafür einstehen wollen, sollten wir wählen, welche Partei das in unserem Namen machen soll. 3️⃣ Paulus selbst sagt, dass wir für unsere Regierung beten sollen. Und wenn wir schon für sie beten, können wir doch auch wählen gehen? ☺

Kommentiert doch mal, geht ihr wählen? Wenn ja, warum? Wenn nicht, warum nicht? 😌 /df

Dieser Beitrag erschie…

von youthweb

7 Kommentare

Erfüllt! (Jeremia 52)

07.09.2017 12:17:55

Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund. Siehe, ich setze dich am heutigen Tag über die Völker und über die Königreiche ein, um auszurotten und niederzureißen, und um zu zerstören und abzubrechen, um zu bauen und zu pflanzen…Ich werde über meinem Wort wachen, um es auszuführen! (Jeremia 1,9b.10.12b)

Das war Gottes Auftrag an Jeremia. Und es ist keine besonders schöne Botschaft: „Jeremia, verkündige mein Wort. Es wird größtenteils keine schöne Botschaft sein, aber ich werde sie erfüllen.“

Konkret war es seine Botschaft, dass der Götzendienst des Volkes so schlimm ist, dass Gott die Babylonier schicken würde, um das Volk zu richten. Unwiderruflich.

Diese Botschaft war eine Last für Jeremia. Sie führte dazu, dass er körperlich verfolgt wurde. Jeremia wurde enttäuscht, er war oft verzweifelt, er schrie zu Gott. Auch am gesellschaftlichen Leben durfte er nicht teilnehmen: keine Frau, kein…

von ruditissen

0 Kommentare

Hast du Gott heute schon GEDANKT, dass er dein SCHÖPFER & ERRETTER ist? 👈

05.09.2017 11:16:57

21433876_114937575881758_876193733773623296_n

Hast du Gott heute schon GEDANKT, dass er dein SCHÖPFER & ERRETTER ist? 👈
Bete einfach zu ihm und freue dich, Gottes geliebtes Kind zu sein! 😊🙌 Seine Gnade ist groß und seine Liebe unermesslich ❤ /df

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Instagram.

von youthweb

Ein Kommentar

SLOW – Eine Theologie der Langsamkeit

03.09.2017 08:00:43

„Alles was es wert ist getan zu werden, ist es wert langsam getan zu werden.“ (M. West)

Die Schönheit der Langsamkeit ist eine stille Pracht. Langsamkeit drängt sich nicht auf und ist dennoch stets für uns da. Sie ist der Gegenpol der gehetzten Postmoderne.

Langsamkeit führt uns in die Ruhe die wir brauchen.

Wo findet sich diese schöne Ruhe?

Dort wo Ladinisch gesprochen wird.

In der Peripherie, wo Käse und Wein atmen.

Wo der Sprachklang nicht aus Lautsprechern kommt, sondern direkt aus Stimmbändern – umhüllt von Fleisch und Blut; deren Klangwellen durch ein Lächeln in unsere Ohren schwingen.

Wo meine Antwort ganz ohne „gefällt mir“ Klicke auskommt.

(…)

Was sind die Elemente einer Theologie der Langsamkeit?

  • Fleisch und Blut und Kreuz werden gepredigt, nicht vom Bildschirm, sondern von der Kanzel
  • Brot wird gebrochen; Wein getrunken (aus einem Kelch)
  • Es gibt geschwisterliche Umarmungen; he…

von ruditissen

0 Kommentare

100954446_133025958379787_7184502940015310207_n.jpg_nc_htscontentfrt32.cdninstagram

Liebt eure Feinde. Tut denen Gutes, die euch hassen.

Lukas 6:27

#ohnelimitgeliebt #bibel #vers #feinde #lieben #gutes #lukas #liebe #leben #gut #glaube

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Instagram.

0 Kommentare