yw_spendenaufruf

Impulse

Übersicht »

R A M A D A N

Beitrag vom 16.05.2018 17:24:35

32070968_396642784170506_337944704207290368_n

R A M A D A N • „Muslime sollen Jesus kennenlernen dürfen. Gleichzeitig beten wir für physische und emotionale Bedürfnisse dieser Menschen.“ – 30 Tage Gebet [EAD]
Ramadan und der Islam – für viele von uns so weit weg von uns wie der Montagmorgen an einem Freitagnachmittag. Man denkt einfach nicht darüber nach; nicht, weil man es bewusst von sich fernhalten möchten, eher weil man sich der Notwendigkeit, darüber nachzudenken, nicht bewusst ist. Ramadan, der Fastenmonat, ist die Zeit im islamischen Glauben, in der sich Muslime ganz bewusst Gott nähern wollen. Und auf der Suche nach Allah finden viele Muslime zu Jesus. Die Evangelischen Allianz Deutschland hat sich seit 25 Jahren der Aufgabe verschrieben, im Rahmen der Aktion „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ für Muslime, ihre Umkehr zu Jesus und für ihr körperlichen und seelischen Bedürfnisse zu beten. Und spätestens seit der Flüchtlingskrise dürfen auch wir uns noch stärker mit dem Islam auseinandersetzen. Also lasst uns die Chance nutzen, die dieser besondere Monat bietet, und für unsere muslimischen Geschwister beten, damit sie Jesus kennenlernen. Let’s pray! 🙏🏼🙌🏻 /df
#ramadan #30tagegebet #ead #evangelischeallianzdeutschland #youthwebnet #youth #community #church #jesus #christian #bible #christ #god #faith #pray #worship #christianity #jesuschrist #prayer #christians #bibleverse #hope #amen #kirche #churches #lord #churchflow #holyspirit #praisegod

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Instagram.

von youthweb

 2 Kommentare

von lemonade 17.05.2018 14:33:50

👍🏻👍🏻 zwei Freundinnen von mir fasten gerade, und es geht Ihnen deswegen nicht sehr gut. Und weis leider auch nicht was ich ihnen da sagen oder helfen kann 🤔 Ist beten die einzige Möglichkeit? Weil vom christentum möchten die eigentl. nichts wissen

von gluecklich 20.05.2018 17:25:25

Inwiefern geht es ihnen beim Fasten nicht gut?

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.