Impulse

Übersicht »

Beitrag vom 20.01.2020

erstellt am 20.01.2020 06:56:47

80697436_2468035976778855_1826483453351583666_n.jpg_nc_htscontentfrt32.cdninstagram

Gott, das Genie

Anatomie (also die Wissenschaft vom Aufbau des menschlichen Körpers und seiner Organe) und Physiologie (die Wissenschaft, die sich mit den Vorgängen und Abläufen im Organismus befasst) sind zwei Fächer, die mich seit Tag 1 meiner Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin begleiten. Trotz der komplizierten Bezeichnungen, liebe ich diesen Unterricht und alles was damit zusammenhängt! Ich finde es mega spannend, den menschlichen Körper zu „studieren“ und immer mehr zu lernen, wie er funktioniert. Wir werden von unterschiedlichsten Dozenten und Chirurgen unterrichtet, die ein enormes Wissen haben. Allerdings kommt es auch oft vor, dass sie an den Punkt kommen, wo selbst sie bestimmte Dinge nicht erklären können. Hier ein ganz kurzer Exkurs in unseren Unterricht (Keine Sorge ich versuche es einfach zu erklären :D)

Letztens haben wir die Schilddrüse durchgenommen und die Hormone, die sie produziert. Was ich daran einfach so interessant finde, ist, dass das Gehirn der Schilddrüse die Information gibt, wie die Hormon-Konzentration im Blut aussieht und ob sich genug Hormone im Blutkreislauf befinden. Das Gehirn kann quasi genau „messen“, ob ein bestimmtes Hormon zu wenig vorkommt oder vielleicht auch zu viel. Und dann produziert die Schilddrüse eben genau so viele Hormone, sodass da ein Gleichgewicht herrscht. Allein das hat Gott sich so cool ausgedacht und ich bin immer wieder aufs Neue sprachlos über sowas. Und nachdem wir das also im Unterricht durchgesprochen haben, meinte unsere Dozentin: „Aber warum der Kreislauf so funktioniert, das kann ich Ihnen nicht beantworten.“ Da muss ich dann immer schmunzeln, weil ich genau weiß, wer dahintersteckt und bin dann gleichzeitig fasziniert darüber, was für einen genialen Schöpfer wir haben! Hier finde ich ein Zitat von Ernesto Cardenal sehr passend: „Die ganze Schöpfung ist die Schönschrift Gottes, und in seiner Schrift gibt es nicht ein sinnloses Zeichen.“ Ich glaube, das sagt alles, oder? Gott hat unseren Körper einfach genial geschaffen. Hast du ihm jemals dafür gedankt?

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Instagram.

von youthweb

 0 Kommentare

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

84547831_118535233046913_1171452286134187040_n.jpg_nc_htscontentfrt32.cdninstagram

Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt ee auch.

Matthäus 10:8

#ohnelimitgeliebt #geben #bibel #vers #liebe #reichtum #teilen #gnade #glaube

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Instagram.

0 Kommentare